• Aktivitäten und Aktuelles

    Aktivitäten und Aktuelles

  • Aktivitäten und Aktuelles

    Aktivitäten und Aktuelles

  • Aktivitäten und Aktuelles

    Aktivitäten und Aktuelles

  • Aktivitäten und Aktuelles

    Aktivitäten und Aktuelles

EGB Digital

  • Bildungsgänge

    Bildungsgänge

  • Bildungsgänge

    Bildungsgänge

  • Bildungsgänge

    Bildungsgänge

  • Bildungsgänge

    Bildungsgänge

EGB-Infos während der Corona-Krise

Erasmus+

  • Adressen und Ansprechpartner

    Adressen und Ansprechpartner

  • Adressen und Ansprechpartner

    Adressen und Ansprechpartner

  • Adressen und Ansprechpartner

    Adressen und Ansprechpartner

Klassenfahrt der CBF20414 nach San Giljan, Malta

VallettaVom 21.02. bis zum 26.02.2016 hat sich die Klasse CBF20414 mit Herrn Holberg und Frau Suhr auf eine Sprach- und Kulturreise nach Malta begeben. Alle Mitreisenden haben mit dem Archipel „Malta“ Neuland betreten. Touristischer Schwerpunkt der Reise war die Erkundung der verschiedenen Regionen der Hauptinsel von Malta. So wurde unter anderem zusammen mit einer lokalen Stadtführerin die aktuelle Hauptstadt Valletta (mit unter 6.000 Einwohnern die kleinste Hauptstadt und zukünftige Kulturhauptstadt Europas 2018) erkundet. Nicht fehlen durfte eine Stadtrally, an der die Schülerinnen und Schüler in der alten Hauptstadt Mdina teilnahmen. Dabei standen neben den alten Gemäuern mit ihren wunderschönen Türgriffen vor allem die lokalen Spezialitäten „Pastizzi“ und „Kinnie“ im Mittelpunkt.

 

Den kaufmännischen Schwerpunkt der Reise bildete ein Abstecher zur Produktionsstätte des Unternehmens „Playmobil“. Dort konnten die Herstellung der Spielzeuge aus nächster Nähe begutachten und erfuhren zudem, dass Playmobil in Malta Figuren für den gesamten europäischen Markt produzieren lässt und diese über Deutschland vertrieben werden.

Abgerundet wurde die Klassenfahrt durch kleine Wanderungen in landschaftlich sehr reizvollen Gegenden. So wanderten wir entlang der Dingli Klippen (höchste Stelle 253 Meter über dem Meer), bestaunten die bunten Fischerboote im Hafen von Marsaxlokk und eroberten die nahezu verlassene Insel Comino mit ihrer blauen Lagune. Hier dürfte vor allem die Anreise mit dem Speedboot und das türkis schimmernde Meer in besonderer Erinnerung bleiben.

Blaue Lagune

Rückblickend bleibt festzuhalten, dass für viele Schülerinnen und Schüler der CBF20414 nicht nur die Insel Neuland war, sondern auch die Verwendung der englischen Sprache im Alltag, der ungewohnt andauernde Gebrauch der eigenen Beine zur Erkundung der Insel, die Nutzung von Booten als Nahverkehrsmittel sowie der Klang der mahnenden Stimme des Klassenlehrers morgens schon vor 8 Uhr.

Mdina

Auch die begleitenden Lehrkräfte konnten ihren Horizont erweitern. So genossen sie die lokalen kulinarischen Köstlichkeiten, ließen sich von den landschaftlichen und kulturellen Besonderheiten beeindrucken und mussten lernen, dass auf Malta die Busfahrpläne nur Empfehlungscharakter besitzen…

Tags: Höhere Handelsschule

Unsere Partner und Sponsoren

Impressum/Datenschutz