• Aktivitäten und Aktuelles

    Aktivitäten und Aktuelles

  • Aktivitäten und Aktuelles

    Aktivitäten und Aktuelles

  • Aktivitäten und Aktuelles

    Aktivitäten und Aktuelles

  • Aktivitäten und Aktuelles

    Aktivitäten und Aktuelles

EGB Digital

  • Bildungsgänge

    Bildungsgänge

  • Bildungsgänge

    Bildungsgänge

  • Bildungsgänge

    Bildungsgänge

  • Bildungsgänge

    Bildungsgänge

EGB-Infos während der Corona-Krise

Erasmus+

  • Adressen und Ansprechpartner

    Adressen und Ansprechpartner

  • Adressen und Ansprechpartner

    Adressen und Ansprechpartner

  • Adressen und Ansprechpartner

    Adressen und Ansprechpartner

Nun heißt es: Without You!

Verabschiedung der Bürokaufleute und der ersten Kaufleute für Büromanagement

Es waren die musikalischen Beiträge von Antje Bienen aus der Mittelstufenklasse AKBT0614  und Lucas Schmolinski aus der Abschlussklasse ABKT0813, die die diesjährige Verabschiedungsfeier besonders prägten. Antje Bienen beeindruckte mit ihrem Gesang und Lucas Schmolinski begleitete seine Mitschülerin perfekt am Klavier. Besonders passte vielleicht an diesem Tag das Lied "With or without You" von U2.

Verabschiedung

Die Aula war mit den Absolventen der Sommerprüfung und ihren Gästen gut gefüllt und auch einige Kinder der Umschülerinnen und Umschüler waren mit dabei.
18 Schülerinnen und Schüler erreichten einen Einser-Durchschnitt auf dem Berufsschulabschlusszeugnis, vier davon mit 1,0.
Schulleiter Dr. Rolf Wohlgemuth nannte den Tag der Verabschiedung einen hoffentlich unproblematischen, ja, sogar freudigen EXIT, Ein wichtiger Lebensabschnitt gehe zu Ende. Den nun fertigen jungen Kaufleuten sagte er: "Wir freuen uns, dass wir Sie auf dieser Wegstrecke ein Stück begleiten konnten. Für uns als Schule sind die Auszubildenden im Dualen System wichtig, denn durch Sie haben wir als Schule mit dem Schwerpunkt Wirtschaft und Verwaltung für uns enorm wichtige Kontakte zu den Unternehmen und zur Wirtschaft. Sie sind im Grunde genommen für uns die wichtigsten Botschafter nach draußen."
Er wünschte den Absolventen, dass sie als engagierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ihren Platz und Gestaltungsraum finden.

Verabschiedung


Die Bildungsgangleiterin Gerta Klaßen sagte zum Abschied: "Sie werden weitergehen, privat und beruflich und sich zwischen den beiden Polen bewegen: auf der einen Seite Macht und Kraft, Leistung und Erfolg und auf der anderen die Erfahrung von Schwäche, Ohnmacht und Verletzbarkeit. Nur wenn wir um diese Pole wissen und sie beide nicht verleugnen, können wir wirklich lebendig sein. Lebendig sein heißt nicht immer glücklich sein, es heißt auch kämpferisch sein, sich auseinandersetzen, traurig sein, sich durchwühlen, Entscheidungen treffen, zupacken, in manchen Zeiten auch Ohnmacht und Lähmung aushalten, es heißt stolz sein auf eine Anstrengung, zufrieden mit einem klärenden Gespräch."

Sie wünschte den scheidenden Schülerinnen und Schülern, die sie zum Teil gut aus dem Unterricht kannte, dass sie sich als sinnvollen Teil eines Ganzen erleben können, liebevolle Menschen, die sie begleiten, und dass auch sie selbst ein liebevoller Begleiter sein können.

Die Veranstaltung endete mit der Musik der Kölner Band Brings "Superjeile Zick".
Das kann Schule manchmal sein - oft erst rückblickend!! :

Gerta Klaßen

Tags: Kaufleute im Büromanagement

Unsere Partner und Sponsoren

Impressum/Datenschutz