Buchheimer Geschichtswerkstatt zu Besuch am EGB

Auf Einladung der Schulleitung des EGB besuchte Herr Pröhl von der Geschichtswerkstatt Buchheim das EGB. Herr Pröhl ist dem EGB seit vielen Jahren verbunden, sowohl als Vater eines ehemaligen EGB-Schülers als auch dem EGB-Förderverein als Kassenprüfer.

Broschüre Buchheim

In einem Vortrag vor der Schulkonferenz, der neben Schüler/-innen und Lehrer/-innen auch Vertreter/-innen der Eltern, der Ausbildenden und der Auszubildenden angehören, stellte Herr Pröhl die Arbeit der Geschichtswerkstatt Buchheim vor. Dabei schilderte Herr Pröhl detailliert und kenntnisreich u. a. den historischen Verlauf der Gemeindegrenzen von Buchheim und Mülheim. Die Geschichtswerkstatt hat dazu eine Broschüre herausgegeben, die die Geschichte Buchheims bis zur Neuzeit schildert. Inzwischen kommen viele der Angehörigen des EGB nicht mehr aus Buchheim, weshalb Herr Pröhl geführte Spaziergänge zur Historie Buchheims durch den Stadtteil anbot. Abschließend verteilte er auch einige Exemplare der Broschüre, die auch von der Geschichtswerkstatt Buchheim (c/o Buchheimer Selbsthilfe, Dellbrücker Str. 17, 51067 Köln oder Homepage) bezogen werden kann.

 

 

Unsere Partner und Sponsoren

Impressum/Datenschutz