Ausbildungsvorbereitung: Neues Anmeldeverfahren ab 2. Juli 2021

Ab dem 2. Juli 2021 gibt es ein neues Anmeldeverfahren zur Ausbildungsvorbereitung an den Kölner Berufskollegs. Es ist dann nicht mehr möglich, sich direkt am jeweiligen Berufskolleg zu bewerben/anzumelden. Vielmehr wird Interessierten eine virtuelle Schule mit der Bezeichnung "Ausbildungsvorbereitung Köln" zur Auswahl angezeigt.

Um sicherzustellen, dass möglichst alle berufsschulpflichtigen Schüler*innen einen Schulplatz erhalten, wird ein Pool gebildet, aus welchem die Aufnahme in die jeweiligen AV-Klassen der Kölner Berufskollegs erfolgt. ...
Im Anmeldeprozess wird die virtuelle Schule für Bewerber*innen als „Ausbildungsvorbereitung Köln“ angezeigt. Die Bewerbungen für Plätze in den AV-Klassen werden in dieser virtuellen Schule gesammelt. ... 
Das Bewerbungszeitfenster für die „Ausbildungsvorbereitung Köln“ bleibt dann bis zum letzten Tag vor dem 1. Anmeldezeitraum (23. Januar 2022) geöffnet. Bewerbungen für die Ausbildungsvorbereitung in Vollzeit sind somit auch nach dem offiziellen Ende des Bewerbungszeitraumes (zwei Wochen nach den Sommerferien, 27. August 2021) in Schüler Online möglich. (Quelle: Amt für Schulentwicklung, Stadt Köln)

So sieht dann die Auswahlmöglichkeit in Schüler-Online für unseren Fachbereich Wirtschaft und Verwaltung aus:

AVV-Virtuelle Schule

Für die Anmeldung zur "Ausbildungsvorbereitung Köln" werden Sie auf eine externe Seite geleitet:

www.schueleranmeldung.de

Tags: Ausbildungsvorbereitung

Unsere Partner und Sponsoren

Impressum/Datenschutz