Moderne duale Ausbildung

Scooter Center und Bildungsgang E-Commerce-Kaufleute am Erich-Gutenberg-Berufskolleg kooperieren

Der Prüfstand im Scooter Center Bergheim

Bergheim und Köln. So sieht innovative Ausbildung heute aus! Am 12. Oktober 2021 traf man sich im Scooter Center in Bergheim zu einem Brainstorming zu möglichen gemeinsamen Projekten und Kooperationen, um die E-Commerce-Ausbildung am Erich-Gutenberg-Berufskolleg weiterzuentwickeln.

Sabine Huntebrinker als kaufmännische Geschäftsleitung (CFO) der Scooter Center GmbH mit Ihrem Projektteam für Onlineshop und IT sowie Kai Seifert, Bildungsgangkoordinator der Kaufleute im E-Commerce am EGB trafen sich zu einem Arbeitstreffen und Austausch. Ziel war es, über Kooperationen und Projekte mit dem Ausbildungspartner eine noch praxisnähere und moderne duale Ausbildung zu fördern. So werden Vorträge, Workshops und Projekte als Praxisinputs über Kooperationen vom E-Commerce-Team des EGB in den Lernfeldunterricht der Ausbildungsklassen integriert.

Seit 2019 ist das Scooter Center Ausbildungspartner mit mehreren Auszubildenden im Bildungsgang E-Commerce-Kaufleute und aus E-Commerce-Sicht die Ausbildung hochspannend: Das Unternehmen arbeitet hochspezialisiert und innovativ in der Nische. Als Online Pure Player aus Bergheim ist der Spezialist für Vespa, Lambretta sowie Automatik-Scooter auch ein Paradebeispiel für die Herausforderungen und den Wandel der Geschäftsmodelle während der Corona-Krise. Das Scooter Center hat beispielsweise nach dem Corona-Lockdown das stationäre Geschäft nicht wieder eröffnet, sondern als Click-and-Collect-Servicecenter zur Abholung neu gestaltet und arbeitet damit über den eigenen Onlineshop als einzigem Vertriebskanal als Internet Pure Player.

Für die Ausbildung selbst bieten sich dabei viele Anknüpfungspunkte über alle Ausbildungsjahre hinweg: Mit hochspezialisierter Beratungskompetenz für Oldtimer aber auch aktuelle Modelle und Youngtimer, modernen Logistik- und Retourenprozessen, entwickelt und produziert das Unternehmen auch zahlreiche Produkte und Eigenmarken selber und arbeitet dazu mit modernen Technologien wie 3D-Druck und Scans um Ersatzteile für die Scootermodelle verfügbar zu machen.

Update folgt!

Die kaufmännische Geschäftsleitung (CFO) und Prokuristin Sabine Huntebrinker in der hauseigenen „Herzkammer“ für Entwicklungen und Tests, der hochmodernen Werkstatt mit Prüfstand.

Tags: Kaufleute im E-Commerce

Unsere Partner und Sponsoren

Impressum/Datenschutz