Aufnahmevoraussetzungen

Die Höhere Berufsfachschule ist auf Jugendliche und junge Erwachsene ausgerichtet, die die Sekundarstufe I erfolgreich abgeschlossen haben und sich aufgrund ihrer Interessen und Begabungen gezielt in einem beruflichen Bereich für eine Berufsausübung oder für ein Studium qualifizieren wollen.

In die Höhere Berufsfachschule wird aufgenommen, wer mindestens den mittleren Schulabschluss (die Fachoberschulreife) erworben hat. Schülerinnen und Schüler, die ohne Fachoberschulreife, aber mit der Berechtigung zum Besuch der gymnasialen Oberstufe in die Höhere Berufsfachschule aufgenommen wurden, erwerben mit der Versetzung in die Jahrgangsstufe 12 die Fachoberschulreife.

Unsere Partner und Sponsoren

Impressum/Datenschutz