Erziehung - Überfachliche berufliche Kompetenzen stärken und einfordern

Am EGB unterrichten wir Schülergruppen mit sehr unterschiedlichen Eingangsvoraus­set­zun­gen und Sozialisationen. Die Stärkung überfachlicher Kompetenzen geschieht deshalb auf unterschiedlichen Ebenen.

Wir legen besonderes Augenmerk darauf, unsere Schülerinnen und Schüler auf ein angemessenes Handeln in betrieblichen Prozessen vorzubereiten.

Zu den Kennzeichen einer gelingenden Erziehung und Sozialisation zählen für uns insbesondere

  • das pünktliche Erscheinen,
  • das Vorhalten notwendiger Arbeitsmaterialien und -medien,
  • das angemessene Verhalten gegenüber Jedermann, insbesondere gegenüber Weisungsbefugten,
  • die zeitnahe und umfassende Kommunikation arbeitsrelevanter Informationen,
  • das Aushalten auch zwischenzeitlich monotoner zugewiesener Tätigkeiten.

Für Schülerinnen und Schüler ist Schule mitunter auch mit Misserfolg und Scheitern verbunden. Sie können sich die gesetzten Ziele nur mit viel Fleiß erarbeiten und benötigen zugleich viel individuelle Unterstützung und Zuspruch. Das Beratungs- und Lehrerfortbildungsangebot tragen hierzu wesentlich bei.

Am EGB werden zahlreiche präventive Maßnahmen zur Vermeidung von Regelverstößen ergriffen, um auch so zum Schulerfolg beizutragen.

Unsere Partner und Sponsoren

Impressum/Datenschutz